de en

Vertragsbestimmungen

Vertragsbestimmungen

Diese Vertragsbestimmungen regeln das Verhältnis zwischen dem Kunden und Bad Seedamm AG (nachfolgend Alpamare genannt) betreffend dem Verkauf von E-Tickets auf der Websitehttp://www.alpamare.ch

 

Personen, die mit Alpamare in Kontakt treten und die Webseite von Alpamare abrufen, erklären sich mit den nachstehenden Benutzungsbedingungen in der jeweils geltenden Fassung einverstanden:

 

1. Kenntnisse über den Gebrauch der elektronischen Kommunikationsmittel
Die Benutzer der Webseite von Alpamare bestätigen, mit den elektronischen Kommunikationsmitteln vertraut zu sein und die Sicherheitsrisiken des elektronischen Verkehrs zu kennen. Die Benutzer verpflichten sich, nur einen rechtmässigen Gebrauch der Kommunikationsmittel zu machen.

 

2. E-Ticketkauf
Die Käufer von E-Tickets anerkennen mit dem Kauf von Tickets die Sicherheits-, Zutritts- und weitere Vorschriften des Alpamare. E-Tickets dürfen nur von der offiziellen Webseite gekauft werden. Weiter nehmen die Käufer von Tickets zur Kenntnis, dass sie im Falle der Nichteinhaltung solcher Vorschriften entschädigungslos vom Alpamare ausgeschlossen werden können. Mögliche weitere Vorschriften sind auf der Webseite http://www.alpamare.ch/ und auf dem Ticket erwähnt.

 

3. Persönliches Ticket
E-Tickets sind, mit Ausnahme von persönlichen Jahres- und Halbjahresabonnements, übertragbar. Tickets sind vor Nässe zu schützen und dürfen nicht verändert oder kopiert werden. Die Gültigkeit des Tickets wird von Alpamare elektronisch (mittels Barcode) überprüft.

 

4. Druckeranforderungen
Der verwendete Drucker muss ein Laser- oder Tintenstrahldrucker sein, ein Matrixdrucker ist ungenügend. Ein gültiges Ticket (schwarz-weiss oder farbig) hat mindestens eine 300 dpi-Auflösung aufzuweisen und darf nicht mit “economic” Qualität gedruckt werden. Der Käufer ist dafür verantwortlich, dass weisses Papier im Format A4 und der Druckerdriver auf Standardwerte gesetzt ist sowie genügend Tinte oder Toner zur Verfügung stehen.

 

5. Beschädigte Tickets
Tickets, deren Mikrostruktur oder Strichcode irgendwie beschädigt sind, verlieren ihre Gültigkeit, können jedoch ab dem persönlichen Konto nochmals ausgedruckt werden. Falls Duplikate oder betrügerische Vorkehren (mit der Folge der Anzeige an die Behörden) auftreten, behält sich Alpamare das Recht vor, alle Tickets zurückzuweisen, unter Rückerstattung des Preises an die rechtmässigen Inhaber.

 

6. Eingeschränktes Angebot
Im Falle einer eingeschränkten Nutzung der Alpamare-Attraktionen hat der Käufer des Tickets kein Recht, das Ticket zurückzugeben oder umzutauschen; ein entsprechendes Vorgehen ist grundsätzlich ausgeschlossen. Im übrigen kann der Ticketverkauf jederzeit ohne weitere Begründung eingestellt werden.

 

7. Urheberschutz
Der gesamte Inhalt der Webseite von Alpamare ist urheberrechtlich geschützt; demgemäss ist ein Herunterladen oder Ausdruck einzelner Seiten und/oder Teilbereiche der Webseite Alpamare nur gestattet, wenn die Copyrightvermerke und andere geschützte Bezeichnungen nicht entfernt werden. Im Falle eines Herunterladens oder einer Vervielfältigung auf andere Weise verbleiben alle Rechte an den Informationen bei Alpamare. Eine kommerzielle Nutzung der Webseite von Alpamare oder Teilen davon ist grundsätzlich untersagt.

 

8. Datenschutz
Alpamare verpflichtet sich, die persönlichen Daten von Ticket-Käufern nicht an Dritte zu veräussern. Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Einzig die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellungsabwicklung gegebenenfalls an mitwirkende Unternehmen weitergegeben. Es gelten zudem die Datenschutzbestimmungen der Website http://www.alpamare.ch/.

 

8. Haftungsbeschränkungen

a) Ticketing
Alpamare übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit der auf der Webseite abrufbaren Informationen, insbesondere nicht für Korrektheit, Vollständigkeit und Zuverlässigkeit der entsprechenden Informationen.

Alpamare haftet nicht für die durch Übermittlungsfehler, technische Mängel, Betriebsausfälle oder rechtswidrige Eingriffe in EDV-Systeme verursachten Schäden, ungeachtet des Ortes und der Art der Beeinträchtigung. Ausgeschlossen ist weiter eine Haftung von Alpamare für Schäden infolge von Störungen, Unterbrüchen (inkl. systembedingte Wartungsarbeiten) oder Überlastung von EDV-Systemen.

Alpamare haftet nicht für direkte Schäden oder indirekte Schäden (Folgeschäden), die sich im Zusammenhang mit dem Abruf der Leistungen oder Abfragen von Alpamare ergeben.

Der Haftungsausschluss gilt auch für Schäden, die durch Verknüpfungen (Links) mit anderen Webseiten entstehen. Alpamare weist insbesondere darauf hin, dass bei Anklicken von Verknüpfungen (Links) gegebenenfalls die Webseite von Alpamare verlassen wird und dass Alpamare die verknüpften Sites weder geprüft hat noch eine Verantwortung für deren Inhalte, Produkte, Dienstleistungen oder anderen Angebote übernimmt.

Die auf der Webseite von Alpamare verbreiteten Informationen dienen ausschliesslich dem privaten Gebrauch und den Informationszwecken von möglichen Benutzern der Anlage. Die Benutzer sind sich bewusst, dass die Informationen jederzeit und ohne vorgängige Ankündigung geändert werden können.

b) Haftung betreffend Benützung der Badeanlage
Alpamare übernimmt keinerlei Haftung für Sach-, Personen- und Vermögensschäden im Zusammenhang mit dem Alpamare Betrieb. Die Benützung der Badeanlage erfolgt auf eigene Gefahr. Das Alpamare haftet insbesondere nicht für:

– Schäden, die bei der Benutzung von Schwimm-, Sprung- und Rutschanlagen, der Spielgeräte oder sonstiger Einrichtungen des Bades entstehen;
– Indirekte Schäden, die Dritte verursachen (Diebstahl, Sachbeschädigungen, Verletzungen welche beim Ballspielen sowie bei der Benutzung der Badeanlagen, etc., entstehen);
– Verlust von Gegenständen, Geld oder anderen Wertsachen.

Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, sofern Alpamare oder dessen Personal Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann.

 

9. Recht und Gerichtsstand
Anwendbar auf die vorliegende Vertragsbeziehung ist Schweizer Recht. Der Gerichtstand befindet sich am Ort des Alpamares.